DIY/FAQ:    --===> Cabriocouch <===--
Hallo Leute!

Dies ist eine etwas ungewöhnliche Fotostory... beim entsorgen eines morschen 323i Zweitürers kam uns  mal die Idee, eine Couch aus einem ausgedienten e30 zu machen. Da uns aber die abgetrennten C-Säulen des Zweitürers störten, beschlossen wir, ein Cabrio dafür zu nehmen, was sich allerdings als nicht so einfach erwies, da diese ja relativ teuer sind, aber es fand sich durch Zufall ein Opfer, das durch einen Brand nicht mehr restaurationswürdig war. Die hintere Hälfte war natürlich auch kräftig verschmutzt und die Verkleidungen und Sitze unbrauchbar, aber ansonsten hatten wir eine ordentliche Basis gefunden und das Werk konnte beginnen...

Zuerst wurde die Karosse von allem Ballast befreit und dann zertrennt...

Ganz schön dick, die verstärkten Cabrio-Schweller

Endlich ab... da kam uns direkt schon die nächste Idee:   

Wie wäre es mit einem Anhänger aus den Überresten von einem Touring?                                            

Na ja, vielleicht als nächstes Projekt :-)

Aber nach der Arbeit soll man ja bekanntlich ruhen... Zeit für eine erste "Probefahrt" :-)

Dann noch ein paar nicht mehr benötigte Teile ausgebaut...

Und das ganze noch ein wenig verkürzt... unser Wohnzimmer ist ja nicht riesig :-)

Das Cabrioheck zu uns nach Hause transportiert und festgestellt, dass die Haustür zu klein ist :-(

Sieht zwar gut aus im Garten, war aber nicht das angestrebte Ziel...

Also kurzerhand die Reserveradmulde entfernt...

und dann das ganze Teil der Länge nach durchgeschnitten

So sah dann das Resultat aus... sehr gut zu erkennen, der Hohlraum hinter der Rückbank, in den man einen Subwoofer einbauen kann

Und schon passt das mit der Tür

So was sollte jeder im Arbeitszimmer haben :-)

Oder das Resultat im Wohnzimmer...

Natürlich stilecht mit e30.de-Nummernschildrahmen

Der richtige Fernsehsessel für AMS-TV und Motorvision

  

Und praktischer Stauraum

  

Im großen und ganzen ist meine Cabriocouch jetzt schon fertig, allerdings fehlen noch einige Teile. Ich brauche noch eine Rückbank und die seitlichen Verkleidungen, da diese Teile aus meinem Sommerauto stammen und ich die Couch somit nur im Winter verwenden kann, wenn mein Cabrio im Winterschlaf ist.

Außerdem muss die Klappe des Verdeckkastens noch neu bezogen werden und die schwarz lackierten Leisten werden noch durch Chromleisten ersetzt. Der Bereich unterhalb der Sitzfläche wird noch mit Teppich verkleidet, den suche ich auch noch.

Das die schwarz lackierten Rückleuchten keine ABE haben kann ich verschmerzen, in den Radkästen werd ich demnächst noch Felgen mit Bereifung verstauen, was allerdings recht schwierig ist, da die Tieferlegung recht extrem ist :-)

Ich hoffe mein nicht ganz alltägliches Spielzeug gefällt euch.

Vielen Dank an alle, die bei der Realisierung geholfen haben...

Andy (SpeedFreak318is)...für die tatkräftige Hilfe, die Flex und die Rülis...

Simon... für den Hänger zum Transport und die Unterstützung mittels Brechstange...

Thomas, Bojo und Andreas fürs kräftige anpacken...

Meiner Freundin, die das alles irgendwie verstehen kann und das Teil im Wohnzimmer duldet...

Unserem Vermieter und unseren Nachbarn, die das ganze gelassen hingenommen haben.

 

Gruß, Dirk325iCouch aka Dirk325iCabrio