DIY/FAQ:    --===> Elektrische Leuchtweitenregulierung im E30 <===--
       

Da bei 98% der E30 die originale LWR defekt ist hier mal ne Anleitung zum Umbau auf elektrische Leuchtweitenregulierung. Da die Teile vom E34 und E32 gebraucht kaum zu bekommen sind und neu richtig ins Geld gehen hab ich Ausschau nach einer günstigeren Variante gehalten. Peter (besser bekannt als „3erMeyer“) sagte mir das der Umbau auch mit Teilen vom Ford Fiesta möglich sei, also auf zum Schrotti und Teile besorgen! Ich hab nach so was wie auf dem Bild gesucht. (bild 001)

Benötigte Teile:
(bild 002)
Die beiden Stellmotoren
Die Anschlusskabel für die Stellmotoren
Den Schalter incl. dem Einbaurahmen
Wichtig ist das ihr bei den Kabeln für die Stellmotoren und den Schalter ruhig 20cm Kabel mit rausschneidet, damit ihr nachher genug „Angstmeter“ habt und ruhig mal ein Kabel kürzen könnt.

Als Erstes hab ich den Einbaurahmen auseinander gebaut.
(bild 003)
Die Schalterhalterung
(bild 004)
musste ich ein bisschen mit dem Dremel bearbeiten damit Sie an die Halterung der originalen LWR passt. Das sah dann so aus.
(bild 005 + 006)
Die Schalterhalterung sollte parallel zur „alten“ Halterung stehen, damit der Regler gerade in der Öffnung sitzt. Das sieht dann so aus.
(bild 007)

Ich hab dann an die Oberseite einen Plastikrest geschraubt.
(bild 008 – 011)
Dort kann aber auch ruhig mit Sikaflex o.Ä. geklebt werden. Der Schalter (Poti) kann später, wenn er mal defekt ist, entgegen der Fahrtrichtung rausgedrückt werden und passt durch das Loch in der Originalabdeckung.

Nun hab ich mich mit den Steckern für die Stellmotoren befasst. Ich hab einfach die Originalkabel mit entsprechendem Kabeln gleichen Querschnitts verlängert. Einfach drangelötet und Schrumpfschlauch drum.
(bild 012)
Ich hab pro Seite ca. 4 Meter gebraucht. Warum so viel fragt ihr euch??? Später dazu mehr!

Dann geht’s an den „Umbau“ der Scheinwerferrahmen. Der alte Verstellmechanismus muss raus aus seinem Halter. Der Wellenring der zwischen dem alten Verstellmechanismuss und dem Halter wird noch benötigt!
Eine originale Einstellschraube muss dann auf 5cm abgesägt werden.
Jetzt hab ich den Stellmotor vom Fiesta genommen und den Pin einfach abgesägt,
(bild 013)
ein Loch reingebohrt und ein 5mm-Gewinde reingeschnitten
(bild 014)
und die originale gekürzte Einstellschraube reingedreht.
(bild 015)

Den Gummiring vom Stellmotor einfach abhebeln
(bild 016)
und stattdessen den oben angesprochenen Wellenring verbauen.
(bild 017)

Alles mal provisorisch zusammengefriggelt und einen Funktionstest gemacht.
(bild 018)
Dazu müssen alle Kabelfarben miteinander verbunden werden und zusätzlich auf Grau/weiß Plus und auf braun Masse gegeben werden.

Die Stellmotoren können jetzt am Scheinwerferrahmen montiert werden.
(bild 019)
Ich hab dazu die Reflektoren ausgebaut. Dann kann man die Stellmotoren besser einbauen.

DE`s montiert und Kabel in den Innenraum verlegt ist ja schnell gemacht. Ich hab die Kabel von den Stellmotoren genau so wie die alten Hydraulikschläuche verlegt.
Die Schlauchdurchführung unterhalb vom Sicherungskasten passte genau auf den von mir verwendeten Kabelquerschnitt
(bild 020)
und wurde auch an der Originalstelle wieder verbaut.
(bild 021)

Im Innenraum hab ich beide ankommenden Kabel auf die gleiche Länge gebracht. Die gleiche Länge BEIDER Kabel ist enorm wichtig für die korrekte Funktion der LWR. Das wesentlich längere Kabel hab ich zu einem Ring gewickelt und mit einem Kabelbinder an einem dicken Kabelstrang fixiert.
Plus hab ich direkt vom Standlicht am Lichtschalter abgegriffen und Masse hab ich vom Massepunkt unterm Amaturenbrett geholt.

Als Letztes noch mal einen Funktionstest, dann noch schnell den Schalter wieder in die Fussraumverkleidung eingesetzt und fertig!!!


Zu gutem Schluss möchte ich mich hier beim Peter (besser bekannt als „3erMeyer“) noch mal recht herzliche bedanken. Er war`s eigentlich der mich auf die Idee mit den Fiesta-Teilen gebracht hat und mich auch im Vorfeld mit seinem Rat bezüglich Verdrahtung tatkräftig unterstützt hat.

Ergänzende Links:
Reichweitenberechnung justieren
Cheats zum BC II

Falls ihr fragen habt eine E-Mail an „mathes(ädd)e30(minus)koeln(punkt)de“

Mathes


Hinsichtlich der hier bereitgestellten Informationen wird keine Gewähr für Richtigkeit, Zulässigkeit im Straßenverkehr und Vollständigkeit übernommen. Die Benutzung der Informationen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko! Ich schließe ausdrücklich jede Haftung für Schäden, die auf die Verwendung der Informationen zurückzuführen sind, aus.