DIY/FAQ:    --===> Leerlaufschwankungen M20 <===--
       

Nach meinem E30 325i Neuaufbau,

habe ich Probleme mit Leerlaufschwankungen gehabt.
Bei ausgestecktem Regler waren sie weg, die Drehzahl aber etwas angehoben.
Der Leerlaufsteller hatte gesummt und war nicht fest.
Ich habe das schwarze Blechgehäuße markiert zum unteren Alu-Teil, um die Einbaulage festzuhalten.
Dann habe ich die Klemmen mit nem Schraubenzieher aufgebogen und den Leerlaufregler zerlegt.
Ich habe die Kontanktflächen gesäubert und die Kontakte ein wenig nachgebogen.
Diese waren allerdings i.O.
Beim anschließenden Zusammenbau, habe ich die Gehäußehälften nur leicht zusammengefügt, indem ich die Klemmen nicht ganz fest zurückgebogen habe.
So konnte ich die Gehäußehälften noch zueinander verdrehen.
Auf die Markierung erst ausgerichtet, alles wieder angeschlossen, Motor starten und nun ganz vorsichtig die Gehäußehälften verdrehen.
Dadurch ändert sich die Nullposition des Reglers und man verschiebt die Leerlaufdrehzahl in beliebiger Richtung, pro Milimeter Verdrehen um ca 200 U/min.
Mein Nullpunkt war zu tief, sodaß ich die Schwankungen hatte.
Jetzt habe ich ca. 900 U/min eingestellt und alles ist bestens.
Nach einer Probefahrt und mehreren Kalt-/und Warmwiederstarts war ich mit der Einstellung zufrieden und habe die Gehäußehälften mit Locktite gesichert.
Beim Zusammenbau der Gehäußehälften sollte man darauf achten, daß der kleine Kunsstoffring auf die Rotorwelle aufgelegt wird, der zentriert die Welle und führt die Kontakte ohne sie zu verkannten an die richtige Position.
Des weiteren ist ein großer O-Ring zwischen den Gehäußehälften der beim Zusammenschieben einschnappt und sauber liegen sollte.
Also kann man hiermit vor den 3. Punkt der Leerlaufregler-Fehlersuche noch paar Sachen anfügen, bevor man 150,- Euro ausgibt.

Ergänzender Link:
Problem Leerlaufdrehzahl M20/M40


Mit freundlichen Grüßen

Marijo Pinter

________________________________________________________________________________________________________

Rechtliches:
Wer will, der kann mein DIY/FAQ, unter Angabe der Quelle, aus dem Internet runterladen und kostenfrei kopieren und oder auf seiner Homepage veröffentlichen. Das DIY/FAQ mit allen Anmerkungen darf Inhaltlich NICHT verändrt werden!

Verfasser der Anleitung: Marijo Pinter

Ein verkaufen dieser Anleitung ist in keinem Fall zulässig, sollte dieser Bericht oder Teile/Auszüge verkauft werden, so werden unmittelbar und ohne Ankündigung rechtliche Schritte eingeleitet.
________________________________________________________________________________________________________

Hinsichtlich der hier bereitgestellten Informationen wird keine Gewähr für Richtigkeit, Zulässigkeit im Straßenverkehr und Vollständigkeit übernommen. Die Benutzung der Informationen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko! Ich schließe ausdrücklich jede Haftung für Schäden, die auf die Verwendung der Informationen zurückzuführen sind, aus.