DIY/FAQ:    --===> M20: Ölrücklaufrohr gezähmt <===--

Bild 1: Gut versteckt lauert beim M20 einer der Erzfeinde des Schrauber-Nervenkostüms  zwischen Motorblock und Ansaugkrümmer: Das Olrücklauf- bzw. Entlüftungsrohr.

Die am unteren Ende angebrachte Feder soll die O-Ringe in ihre Sitze drücken und somit für Abdichtung sorgen. (Bild 2) Ist man alleine hat man aber in der Zusammenbauphase obiger Arbeiten nicht genug Hände, um die Feder zu bändigen bzw. zu zweit steht man sich gegenseitig im Weg.

Abhilfe schafft – abgesehen vom entsprechenden BMW Spezialwerkzeug -  eine einfache Schlauchschelle, die man nach vollständigem Komprimieren der Feder stramm anzieht (Bild 3).
Dann kann man das mit O-Ringen versehene Rohr zunächst in die Öffnung im Kurbelgehäuse stellen, Kopf bzw. Saugrohr montieren und dann die Schelle ganz aufschrauben und rausnehmen. Prüfen, ob das Rohr auch in der Saugrohrausfräsung korrekt sitzt (Bild 4). Je schmaler die Schelle ist, desto besser, das gezeigte Exemplar stellt diesbezüglich schon die Obergrenze dar.

Fragen und weitere Anregungen gerne an StefanL (Kontakt