zurück zur Hompage

www.e30forum.de - Willkommen im E30 Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
tschofra(R)

12.07.2017, 13:59
 

Wechsel Gummimetalllager am Querlenker vorne (Forum)

Hallo E30-Gemeinde,

lange hatte ich kein Problem mit meinem E30-Cabrio. Beim letzten TÜV-Termin meinte der freundliche Prüfer jedoch, dass die Gummilager der Querlenker bald fällig werden. Recht hat er!
Ich habe in meinem Reparaturhandbuch nachgelesen und folgende Fragen:
1. Ist zwingend eine Hebebühne für die Arbeiten notwendig (klar, dass das besser wäre) oder geht es auch mit Wagenheber/Unterstellbock? Ist auch eine Auffahrrampe möglich oder muss der Achskörper beim Wechsel frei schweben?
2. Ist Spezialwerkzeug für die Arbeiten erforderlich und wenn nicht, welche Komplikationen können auftreten?
3. Was hat es mit dem dringend empfohlenen Gleitmittel BMW TN HWD 81229407284 auf sich? Gibt es alternativen und in welchen Mengengebinde gibt es das?
4. Ist nach Abschluss der Arbeiten die genannte „Normbelastung“ und 30-minütiger Fahrzeugstillstand wirklich notwendig? Kann mir nicht vorstellen, dass eine Werkstatt das praktiziert.

Sicher hat einer von euch schon Erfahrung mit der Arbeit und kann wichtige Tipps geben. Vielen Dank schon mal dafür. Mir geht es darum richtig einzuschätzen, ob ich es selber machen kann oder lieber doch in die Werkstatt gehen. Augenscheinlich scheint die Arbeit nicht so schwer, aber man überschätzt sich schnell, vor allem, wenn die vielen ungeahnten Überraschungen eintreten. Kennt ihr sicher alle.

Viele Grüße
Jo

Sepp(R)

23.07.2017, 18:09

@ tschofra
 

Wechsel Gummimetalllager am Querlenker vorne

Hi, ich versuche mal mein Glück bei der Antwort.
So weit ich das weis ist das eine sehr aufwendige und nicht sehr schöne Arbeit, aber du wolltest es ja so :).
Die Lager müssen herausgepresst werden und die neuen reingepresst, dafür auch das Gleitmittel, das dann nach 30 min verdunstet ist. Deswegen die 30 min.
Bei sowas, denke ich, wird auch eine Achsvermessung fällig und die Normbelastung heist, Fahrzeug normal auf ebener Fläche mit 75kg auf dem Fahrersitz.
Das Spezialwerkzeug wäre hier dann diese Presse.

Hebebühne schon, da du ja beide Seiten wechselst und dafür 30 min hast bevor die Lager fest sind (Gleitmittel). Ich denke aber wenn du beide Seiten irgendwie Belastungsfrei bekommst, und dann die Lager wechselst sollte das gehen, zum schluss halt sputen die Kiste in die Normlage zu bringen.

tschofra(R)

27.07.2017, 15:53

@ Sepp
 

Wechsel Gummimetalllager am Querlenker vorne

» Hi, ich versuche mal mein Glück bei der Antwort.
» So weit ich das weis ist das eine sehr aufwendige und nicht sehr schöne
» Arbeit, aber du wolltest es ja so :).
» Die Lager müssen herausgepresst werden und die neuen reingepresst, dafür
» auch das Gleitmittel, das dann nach 30 min verdunstet ist. Deswegen die 30
» min.
» Bei sowas, denke ich, wird auch eine Achsvermessung fällig und die
» Normbelastung heist, Fahrzeug normal auf ebener Fläche mit 75kg auf dem
» Fahrersitz.
» Das Spezialwerkzeug wäre hier dann diese Presse.
»
» Hebebühne schon, da du ja beide Seiten wechselst und dafür 30 min hast
» bevor die Lager fest sind (Gleitmittel). Ich denke aber wenn du beide
» Seiten irgendwie Belastungsfrei bekommst, und dann die Lager wechselst
» sollte das gehen, zum schluss halt sputen die Kiste in die Normlage zu
» bringen.

Servus Sepp,

danke für deine Antwort. Ich hab mal noch im Internet recherchiert und so einiges gefunden. Klar, auf Youtube auch. Ich lass das lieber in der Werkstatt machen. Überlege jetzt nur, ob ich die besseren vom M3 nehmen soll oder die, wie sie original verbaut werden. Neige zum Original, bei gerade mal 500 km Laufleistung im Jahr.

viele Grüße, Jo

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
9802 Postings in 1764 Threads, 1078 registrierte User, 58 User online (0 reg., 58 Gäste)
www.e30forum.de - Willkommen im E30 Forum | Kontakt
RSS Feed
zurück zur Homepage